Herzlich willkommen

Ich bin von der Handwerkskammer Düsseldorf für das Teilgebiet Wärmeschutz im Schornsteinfegerhandwerk als Sachverständiger bestellt worden. Ich stehe Ihnen und Ihren Mandanten zur Verfügung, wenn es um Problemstellungen rund um das Thema Wärmeschutz im Hochbau, Energieausweise oder KfW- Effizienzhausberechnungen geht.

Meine Leistungen im Überblick

Beurteilung von energetischen Bewertungen und Stellungnahmen (Energieberatungsberichte, Vor-Ort-Beratung (BAFA), Energieausweise für Wohngebäude und Nichtwohngebäude)

Wärmebrückenberechnungen und Beurteilung von entsprechenden Schadensbildern. Hierzu zählen auch die Beurteilung von detaillierten Wärmebrückenberechnungen etc.

Luftdichtheitsprüfungen und Luftdichtheitskonzepte sowie Bewertung aus Undichtigkeiten an der Gebäudehülle resultierende Schäden.

Beurteilung von Feuchte- und Schimmelpilzentwicklungen, Ursache und Schadensbehebung.

Gutachterliche Stellungnahmen zu KfW Effizienzhausberechnungen, die notwendig sind, um Darlehen der KfW in Anspruch zu nehmen.

Bauphysikalische Berechnung und Bewertung von Bauteilen.

Gebäudethermografie, Bauteilthermografie und Auswertung

Erstellung von Energieausweisen für Wohngebäude und Nichtwohngebäude.

Sachkunde von ö.u.b. Sachverständigen

Neben einigen formalen Voraussetzungen habe ich als Sachverständiger für die öffentliche Bestellung außer der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit auf dem Sachgebiet, für das ich öffentlich bestellt wurde, überdurchschnittliche Fachkenntnisse nachgewiesen.

Zusätzlich nachzuweisen sind praktische Erfahrungen und die Fähigkeit, Gutachten zu erstatten und andere Sachverständigenleistungen zu erbringen. Dazu gehört insbesondere, das Ergebnis ihrer Begutachtung für den Auftraggeber verständlich und nachvollziehbar schriftlich und ggf. mündlich zu erläutern. Zum Nachweis der besonderen Sachkunde legt der Sachverständige der Kammer Unterlagen zu seinem beruflichen Werdegang, Referenzen, Arbeitsproben, Veröffentlichungen, etc. vor. In der Regel haben sich Antragsteller einer Überprüfung (zum Beispiel schriftlich, praktisch, mündlich) zu unterziehen. Öffentlich bestellte Sachverständige werden überdies daraufhin überprüft, ob sie über die für ihre Tätigkeit erforderlichen Kenntnisse ihres rechtlichen Umfeldes verfügen (Prozessordnungen, Vertrags- und Haftungsrecht, Werbung, etc.) und sich im Gerichts-gutachterlichen Bereich auskennen (zum Beispiel Verhalten vor Gericht, Ortsbesichtigung, Befangenheit, Vergütung). Dies wird in entsprechenden Seminarveranstaltungen geschult.

Bei der Überprüfung der besonderen Sachkunde bedienen sich die Bestellungskörperschaften der Unterstützung von bundesweit über 250 Fachausschüssen und -verbänden, die die überdurchschnittliche Sachkunde der Sachverständigen begutachten.

Gerne werde ich für Sie tätig – sprechen Sie mich an.

 

Datenschutz

3 + 11 =

Sachverständigenbüro für Wärmeschutz
Franz-Josef Schoofs

Rabenhorst 32
47546 Kalkar

Telefon: 0172 936 82 64
E-Mail: info@sachverstaendigenbuero-kleve.de